A Spring Romance and a Summer Hero

Der Frühling ist endlich da.. zumindest laut meines Kalenders. Ich gebe zu – derzeit merkt man davon noch nicht viel. Dennoch: Ich habe mich dazu entschieden, den kalten Wind und den grauen Himmel zu ignorieren. Es ist definitiv Zeit für helle pudrige Farben und fließende Stoffe im Kleiderschrank. Weil es aber doch etwas frisch werden kann, eignen sich Layer-Looks perfekt.

Mein erster Frühlingslook ist wunderbar bequem, trotzdem schick und versprüht durch helle Farben und fließende Stoffe eine angenehme Leichtigkeit. Weil es im Schatten tatsächlich relativ kühl wird, kombiniere ich gerne zu jeder Art von Marlene-Hose kuschelige weite Wollpullover. Je nach Temperatur, kommt ein enganliegender Rollkragenpullover drunter. Wie bei diesem Look, variiere ich dabei gerne die Farben.

Der Hero bei diesem Look ist ganz klar die Bambustasche von Cult Gaia. Ich habe die Ark-Clutch in Größe „Small“. Die klassischen Modelle gibt es in den Größen „Mini“, „Small“ und „Large“. Das kleinste Modell kann ich nicht empfehlen. Diese Modelle von Cult Gaia sind starr. Deshalb passt nicht viel hinein und zugegeben, sie sind auch nicht sehr praktisch. In meine Tasche passt ein kleines Portemonnaie, Sonnenbrille, Lipgloss, Schlüssel und natürlich mein iPhone. Trotz des „Platzproblems“ liebe ich diese Tasche und werde sie bestimmt häufig tragen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.